ArchLinuxARM-Images

Letzte Aktualisierung: 28.06.2019

Hier gibt es vorgefertigte, einfach flashbare Betriebssystem-Images für einige Plattformen. Sie sind im Vergleich zur jeweils offiziellen ArchLinux-Flashanleitung absolut unverändert, sodass bspw. die SSH-Zugangsdaten weiterhin alarm/alarm bzw. root/root lauten.

Raspberry Pi Modell A/A+/B/B+/Zero

Releasedatum: 25.06.2019
Download ZIP-Datei: »ArchLinuxARM-rpi-20190625.zip«
Root-Partition auf die gesamte SD-Karte expandieren:

echo -e "p\nd\n2\nn\np\n2\n\n\nw" | fdisk /dev/mmcblk0
reboot
resize2fs /dev/mmcblk0p2

Raspberry Pi 2/3/3+

Releasedatum: 16.04.2018
Download ZIP-Datei: »ArchLinuxARM-rpi-2-20180416.zip«
Root-Partition auf die gesamte SD-Karte expandieren:

echo -e "p\nd\n2\nn\np\n2\n\n\nw" | fdisk /dev/mmcblk0
reboot
resize2fs /dev/mmcblk0p2

ODROID-C1/C1+

Releasedatum: 28.06.2019
Download ZIP-Datei: »ArchLinuxARM-odroid-c1-20190628.zip«
Root-Partition auf die gesamte SD-Karte expandieren:

echo -e "p\nd\nn\np\n1\n\n\nw" | fdisk /dev/mmcblk0
reboot
resize2fs /dev/mmcblk0p1

ODROID-C2

Releasedatum: 16.04.2019
Download ZIP-Datei: »ArchLinuxARM-odroid-c2-20190416.zip«
Root-Partition auf die gesamte SD-Karte expandieren:

echo -e "p\nd\nn\np\n1\n\n\nw" | fdisk /dev/mmcblk0
reboot
resize2fs /dev/mmcblk0p1

Optional: Wechsel auf Mainline-Kernel:

pacman -R uboot-odroid-c2
pacman -S uboot-odroid-c2-mainline linux-aarch64
reboot